ESET Tipps zum Schutz des Smart Home

Es ist die digitale Absicherung, die oft auf der Strecke bleibt und um die sich Anwender letztlich selber kümmern müssen. So heißt es dazu, dass bereits Anfang vergangenen Jahres musste ein amerikanischer Smart-TV Nutzer nach einer Ransomware-Infektion längere Zeit auf seinen Fernseher verzichten.

zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.