Sextortion – Achtung! Betrüger wollen Ihr Geld!

Das Landeskriminalamt NRW warnt vor einer neuen Welle erpresserischer E-Mails. Die Betrugsmasche heißt Sextortion (engl.: Extortion – Epressung). Die Täter drohen in den E-Mails mit der Veröffentlichung von Nacktbildern oder Videos, die das Opfer angeblich bei sexuellen Handlungen zeigen.

zum Artikel

Was ist Musik-Streaming?

Beim Musik-Streaming befindet sich der Song, den man hören will, nicht als Datei auf dem Datenträger des eigenen Gerätes, sondern wird von einem Dienst direkt über das Internet gesendet und abgespielt.

zum Artikel

Achtung: Rechnungs-Trojaner vom Kollegen

Die international agierende Emotet-Gang hat derzeit offenbar deutschsprachige Internet-Nutzer im Visier. Die aktuell in großer Zahl verschickten Rechnungs-Trojaner stammen scheinbar von Kollegen und spielen dabei gekonnt auf der Klaviatur des Social Engeneerings:

zum Artikel

Ist Online-Banking sicher?

Dank Online-Banking und Banking-Apps ist es mittlerweile problemlos möglich zuhause vom PC oder unterwegs über das Smartphone den aktuellen Kontostand zu überprüfen oder Überweisungen zu tätigen.

zum Artikel

Die häufigsten Gefahren in sozialen Medien!

Das Bundeskriminalamt der Republik Österreich weist auf die häufigsten Gefahren in sozialen Medien hin und gibt Tipps für ein sicheres Verhalten im Netz. Stellen Sie keine Fotos, Videos oder Texte ins Netz, die einem selbst oder anderen unangenehm sein könnten.

zum Artikel

Fake-Shop: Nicht bei stefan-laws.de bestellen!

Leider ist bereits mindestens ein Nutzer auf diesen Fake-Shop hereingefallen und dieser eine ist einer zu viel. Auf den ersten Blick erscheinen die reduzierten Preise der angebotenen Markenschuhe äußerst verlockend – doch dies ist bereits der erste Hinweis auf einen unseriösen Händler!

zum Artikel

Tod durch Selfies

Dass Selfies nicht ungefährlich sind, weiß man inzwischen. Erst vor einigen Tagen stürzte ein junges Paar im Yosemite National Park von einer Klippe in den Tod. Anderntags fanden Wanderer das verlassene Stativ mit der Kamera wenige Schritte vom Abgrund entfernt.

zum Artikel

Phishing und Pharming

PINs und andere Kennwörter sind in der Regel bares Geld wert: Wenn ein Langfinger unter fremdem Namen Videos ausleihen, Bücher online bestellen oder sogar Geld bei der Bank abheben könnte, wäre das für ihn eine attraktive Einnahmequelle und für das Opfer ganz schnell der totale Super-GAU.

zum Artikel